Dein Stoffwechsel ist King!

Dein Stoffwechsel ist König. Er bestimmt, wie viele Kalorien du täglich umsetztest, wie dein Körper funktioniert und schlussendlich auch wie viel Fett du verlierst.

Weil der Stoffwechsel so wichtig ist, musst du ihn auch besonders gut behandeln.

Ich sehe oft Leute, die Crash Diäten oder extrem kohlenhydratreduzierte Diäten (ist ja eigentlich dasselbe) durchführen und dann zum „Stoffwechsel Wrack“ werden. Leider!

Nur in den seltensten Fällen bringen diese extremen Umstellungen auch die gewünschten Erfolge. Wenn du deinen Stoffwechsel gut behandelst und ein paar neue Gewohnheiten annimmst, steht dem gewünschten Fettverlust gar nichts im Weg.

Ah. Und ich rede hier auch von keiner Stoffwechselkur, bei der du homöopathische Mittel einnehmen oder spezielle Teesorten trinken musst, um deinen Metabolismus  in Gang zu bringen! Du schaffst das auch locker ohne!

In diesem Blog lernst du in 4 einfachen Schritten:

  • Wie du zur 24-Stunden-Fettverbrennungsmaschine wirst.
  • Wieso ein gesundes Mass an Muskulatur essenziell für den Fettabbau ist.
  • Wie du mehr und öfters essen kannst und trotzdem hammermässig aussehen wirst.

Tipp 1 – Esse mehr

Mehr zu essen ist eine der besten Möglichkeiten deinen Stoffwechsel zu beschleunigen. Wenn du extrem wenig isst, passt sich der Körper an und verbrennt irgendwann auch weniger.

Ich meine damit nicht, dass du jetzt tonnenweise Cornflakes und Pizzas verdrücken sollst, sondern ich spreche von einer leichten Erhöhung der Kalorien.

Vorerst beginnst du mal mit einer Erhöhung von 5% und beobachtest, wie du dich entwickelst. Beispielsweise in meinem Fall wären das +175 Kalorien pro Tag. Das entspricht fast 50 Gramm Vollkornhaferflocken täglich. Mhhhmm..lecker, wer Haferflocken mag. ????

Am besten führst du diese Erhöhung herbei mit ballaststoffhaltigen Kohlenhydraten aus Vollkorn, Hülsenfrüchten und Gemüse oder hochwertigem und fettarmem Eiweiss, zum Beispiel aus Fisch, Geflügel oder fettarmen Milchprodukten.

Glaub mir. Diese Umstellung kann schon wahre Wunder bewirken.

Selbstverständlich gehört zu dieser Veränderung auch noch Bewegung, aber auf diesen Aspekt komme ich gleich zu sprechen.

Übrigens hier findest du deine persönliche Lebensmittelliste mit zirka 100 Lebensmitteln, die deinen Stoffwechsel ankurbeln.

Tipp 2 – Esse regelmässiger

Hier scheiden sich die Geister. Ich werde dir immer nur Tipps geben, welche bei meinen Klienten und mir funktioniert haben. Ich bin nun mal kein Fan von nur einer einzigen Mahlzeit am Tag. Nachdem du die Menge, welche du isst, etwas erhöht hast, kannst du die neue Menge auf 5-6 kleinere Mahlzeiten am Tag aufteilen.

Ich unterstütze keine Diäten und halte auch nicht viel von starkem Hungergefühl. Wenn du hungrig bist, schaltet der Körper in den „Hungermodus“ und der Stoffwechsel wird auf Sparflamme gestellt. Das solltest du unbedingt vermeiden, wenn du kein Opfer des „JoJo- Effekts“ werden willst.

Wenn du alle 3 Stunden isst, muss dein Stoffwechsel die ganze Zeit arbeiten und der Ofen läuft wortwörtlich. Du fühlst dich gleichzeitig viel vitaler und bist auch dementsprechend leistungsfähiger.

Probiere es gleich mal aus!

Tipp 3 – Nicht reden sondern bewegen

Wer hätte da gedacht? Bewegung lässt den Stoffwechsel schuften! Wenn du ständig in Bewegung bleibst und dich sportlich betätigst, wird dich dein Stoffwechsel dafür lieben.

Es ist kein Geheimnis, dass sportliche Aktivitäten oder allgemein Bewegung Kalorien verbrennen. Diese Verbrennung ist die direkte Antwort deines Stoffwechsels.

Hier geht es noch nicht darum, dass du 20 Stunden pro Woche Treppen läufst, sondern, dass du dich allgemein etwas mehr bewegen solltest, wenn du willst, dass dein Stoffwechsel auf Hochtouren arbeitet.

Nehme die Treppe, statt den Aufzug. Stehe stündlich vom Arbeitsplatz auf und mach ein paar Schritte. Räume deine Bude auf, anstatt nur vor dem Fernseher zu sitzen.

Tipp 4 – Lass die Muskeln spielen

Viele Leute, besonders die lieben Damen, haben Angst davor Muskeln aufzubauen. Mir ist ganz klar, dass du nicht wie ein Bühnenbodybuilder aussehen willst, aber das wirst du auch nicht einfach so.

Krafttraining hat den Vorteil, dass es den Stoffwechsel beschleunigt und zu schnellerem Muskelaufbau führt. Beim Krafttraining erhöht sich aber nicht nur die Muskelmasse, sondern die Muskeln werden auch effektiver. Was heisst das jetzt konkret für dich? Mit der gleichen Muskelmasse kannst du in derselben Zeit mehr Fett verbrennen. Super, oder?  ????

Du musst nicht der grösste Muskelberg sein, um besser Fett abzubauen.

Du wirst hammer aussehen und viel viel mehr Fett verlieren, wenn du ein paar extra Pfunde an Muskeln zulegst.

Jetzt denkst du vielleicht, dass du 7 x pro Woche ins Fitnessstudio gehen musst.

Es gibt zahllose Übungen, die du zu Hause machen kannst, um deinen Stoffwechsel zu beschleunigen, ganz ohne Geräte!

Probiere es doch mal aus. Anstatt auf dem Laufband einzuschlafen, kannst du hier kostenlos das Fit on Time Training für zu Hause ausprobieren.

Dank dem Nachbrenneffekt wirst du Fett verlieren und das sogar während dem Schlafen.

Willst du wirklich schnell Fett loswerden?

Dann setzte sofort alle 4 Tipps um!

Du kannst selbstverständlich einen nach dem anderen anwenden, aber willst du ultimative Fortschritte, solltest du alle sofort umsetzen.

Hier nochmals eine kurze Zusammenfassung und deine Anleitung, wie du dir deine eigene 24-Stunden-Fettverbrennungsmaschine baust.

  • Fange an etwas mehr (+5%) und öfters zu essen.
  • Anstatt den Lift nimmst du ab morgen die Treppe.
  • Du machst 2 -3 x die Woche etwas Krafttraining. Ob mit eigenem Körpergewicht oder freien Gewichten ist dir überlassen. Die richtigen Übungen findest du hier.

Du wirst sehr bald immense Veränderungen an deinem Körper feststellen, versprochen! Mach nicht dieselben Fehler wie ich. Du hast das Zeug dazu toll auszusehen und dich auch genau so zu fühlen!

Klar benötigt das Ganze etwas Anpassung und Durchhaltevermögen, aber smarte Trainierende wie du wissen das doch. ????

Ich stehe dir mit Rat und Tat zur Seite.

Dein passionierter Coach

Filip