CELLULITE GOODBYE 

Cellulite ist ein Problem mit dem viele Frauen zu kämpfen haben. Etwa 9 von 10 Frauen leiden irgendwann in ihrem Leben an den unschönen Dellen an den Oberschenkeln.

Zwar ist Orangenhaut ein alltägliches Problem, aber vor allem im Sommer, wenn die Bikinisaison naht, stört sie am meisten. Statt die entspannte Sommerzeit am Strand zu geniessen, wird ständig sorgenvoll auf die Problemzone geblickt – Entspannung ade! Doch auch im Privatleben äussert sich Cellulite und nagt am eigenen Selbstvertrauen.

Würde Dein Partner Dich ohne Cellulite attraktiver finden? Und noch viel wichtiger, würdest Du Dich selbst ohne Cellulite wieder attraktiver finden?

In unserem Cellulite-Killertipps Blog haben wir die 3 besten Tipps gegen Orangenhaut zusammengestellt. Mit einfachen, aber wirksamen Methoden wirst Du innerhalb von wenigen Wochen Cellulite deutlich vermindern und wieder mehr Selbstvertrauen tanken können.

Denn Cellulite lässt sich bekämpfen und schon nach wenigen Wochen effektiv reduzieren.

WAS IST DIE URSACHE?

Der Aufbau der Bindegewebsstruktur bei Frauen ist sehr elastisch, damit sich die Haut, vor allem bei einer Schwangerschaft, unter der Spannung ausdehnen kann. Wenn sich aber in den Hautschichten punktuell Spannungen durch Fettzellen und Giftstoffe bilden, kommt es ebenfalls zur Ausdehnung, die sich als Cellulite äussert.

Die Ursache für die unästhetischen Dellen sind also unnatürlich erzeugte Spannungen in den Hautschichten. Diese können zwar auch genetisch beding auftreten, haben aber vor allem folgende Ursachen:

  • Ungesunde Ernährung
  • Mangelnde Bewegung
  • Hormonelle Veränderungen
  • Schädliche Umwelteinflüsse
  • Ein allgemein schlechter Lebensstil

3 KILLERTIPPS ZUR BEKÄMPFUNG VON CELLULITE

TIPP 1 – GESUNDE ERNÄHRUNG

Damit neue Ansammlungen nicht mehr so leicht entstehen können, musst Du zuerst dafür sorgen Deinem Körper nur noch hochwertige Nährstoffe zuzuführen. Zwar kannst Du Dich nicht vor allen Umwelteinflüssen und Giftstoffen komplett abschirmen, aber eine gesunde Ernährung eliminiert die grössten Herde für Schadstoffe.

 

Vermeide folgende Lebensmittel:

  • Alkohol
  • Cola, Fanta, Sprite (generell zuckerhaltigen Getränke) Kohlensäurehaltige Getränke
  • Fast Food und Fertiggerichte
  • Getreideprodukte
  • Milchprodukte
  • Zucker

Ernähre Dich natürlich und vermehrt von diesen „Anti-Cellulite“-Lebensmitteln:

  • Trinke viel Wasser (3-4 Liter täglich)
  • Lachs
  • Zitronen
  • Hähnchenbrust
  • Knoblauch
  • Käse
  • Avocado
  • Spargel
  • Kamillentee
  • Kirschen
  • Gurken
  • Nüsse
  • Papaya

TIPP 2 – OMEGA 3 FETTSÄUREN

Viele der sich ansammelnden Giftstoffe in unserem Körper entstehen durch ein Ungleichgewicht an verschiedenen Fettsäuren. Die Einnahme von Omega 3 Fettsäuren kann dieses Ungleichgewicht bereinigen und hilft dabei unzählige Körperfunktionen zu unterstützen, wodurch auch die lästige Orangenhaut reduziert wird.

TIPP 3 – SPORT & BEWEGUNG

Natürlich dürfen Sport und Bewegung beim Anti-Cellulite-Programm nicht fehlen.

Ein intensives und zielgerichtetes Training hilft nicht nur dabei Giftstoffe auszuscheiden, sondern stärkt die Muskeln und lässt die Haut straffer und jünger erscheinen.

Um das Optimum aus Deinem Training herausholen zu können, solltest Du spezielle Übungen für die Problemzonen durchführen. Dazu gehören unter anderem:

• Kniebeugen
• Ausfallschritte
• Step-Ups
• Kreuzheben mit gestreckten Beinen

Zeitgleich hilft es Dir auch Ausdauertraining und Ganzkörperübungen in Deinen Trainingsplan aufzunehmen.

Wenn Du ein systematisches Trainingsprogramm suchst, das Dich in Form bringt und gleichzeitig Cellulite bekämpft, dann schau dir unbedingt unser Fit on Time Bootcamp an. Dieses rundum-Programm ist komplett darauf ausgerichtet, lästige „Pölsterchen“ und Orangenhaut an ungewünschten Stellen zu eliminieren.  

Mit unseren 3 Killertipps bist Du bestens gewappnet. Setze einen nach dem anderen um und Cellulite kennst Du bald nur noch aus einer fast vergessenen Erinnerung.